Dr. med. Aida Hanjalic-Beck

Dr. med. Aida Hanjalic-Beck

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Geboren 1975 in Sarajevo (Bosnien und Herzegowina), verheiratet, 2 Kinder

  • 1993-2000 Studium der Humanmedizin, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg
  • 1996-2000 Experimentelle Dissertation über Angiogenese, Institut für Physiologie, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen
  • 2000-2006 Assistenzärztin Universitäts-Frauenklinik Freiburg
  • 2004-2005 Assistenzärztin HELIOS Klinik Müllheim, Abt. Gynäkologie
  • 2006-2011 Funktionsoberärztin (Endokrinologie und Reproduktionsmedizin) Universitäts-Frauenklinik Freiburg
  • 2011-2013 Oberärztin und Leitung Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Universitäts-Frauenklinik Freiburg
     
  • Seit 2014    Mitglied Centrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Freiburg CERF
     

Qualifikation:

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe (2006)
Schwerpunkt "Endokrinologie und Reproduktionsmedizin" (2010)
Weiterbildungsermächtigung "Endokrinologie und Reproduktionsmedizin (seit 2012)

Mitgliedschaften:

Vorstand Reproduktionsmedizinische Zentren Baden-Württemberg e. V. (RZBW)
Wissenschaftlicher Beirat PCOS Selbsthilfe Deutschland e. V.
Deutsche Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM)
Deutsche Menopause-Gesellschaft (DGM)
European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)
Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
Berufsverband der Frauenärzte (BVF)

 

Publikationen: 
AnhangGröße
Microsoft Office document icon Publikationsliste 2016.doc71 KB